Starkes Wachstum für Admiral Markets im ersten Halbjahr 2020

Starkes Wachstum für Admiral Markets im ersten Halbjahr 2020

Der Online-Forex- und CFD-Broker Admiral Markets hat in den ersten sechs Monaten des Jahres 2020 ein starkes Umsatz- und Gewinnwachstum gezeigt. Tatsächlich war die erste Hälfte des Jahres 2020 die bisher erfolgreichste. Der Netto-Handelserfolg wuchs auf 31,6 Millionen Euro, ein Anstieg um 228 Prozent im Vergleich zum ersten Halbjahr 2019 (9,6 Millionen Euro).

Es ist klar, dass Online-Broker eindeutige Gewinner der Korona-Krise und ihrer wirtschaftlichen Folgen sind. Auch andere Online-Broker zeigten in den letzten Wochen starke Wachstumszahlen.

Die Zahl der aktiven Kunden von Admiral Markets stieg in den ersten sechs Monaten des Jahres auf Jahresbasis um 104 Prozent. Auf Devisenprodukte und Rohstoff-CFDs entfielen jeweils 20 Prozent des Netto-Handelsergebnisses. Der Grossteil des Umsatzes von Admiral Markets stammt aus dem Angebot von CFDs auf Indizes, die 42 Prozent des Netto-Handelsergebnisses ausmachten. Admiral Markets profiliert sich in erster Linie als der führende Anbieter von CFDs auf den deutschen DAX30. Der Handel mit dem deutschen DAX ist mit einem Spread ab 0,8 Punkten möglich.

Admiral Markets konzentriert sich in erster Linie auf ein weiteres Wachstum der Kundenzahl. Als Online-Broker liegt hier der Schwerpunkt auf IT-Entwicklungen, die eine noch persönlichere Handelserfahrung ermöglichen sollen.

Klicken Sie hier für weitere Informationen über den Online-Forex- und CFD-Broker Admiral Markets.

Leave a comment

Send a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.