Regulierte Forex- und CFD-Broker

Regulierte Forex und CFD-Broker

Trading ist riskant. Es ist daher wichtig, einen guten Broker zu wählen. Es gibt zahlreiche Online-Broker, die für den Handel mit CFDs und Devisen zur Verfügung stehen. Major Markets Trading hat einige Broker ausgewählt, die vollständig reguliert sind und sich auf aktive Trader konzentrieren.

Überprüfen Sie beispielsweise, ob ein Broker von einer nationalen Regulierungsbehörde wie der FCA im Vereinigten Königreich, der BaFin (Bundesanstalt für Finanzdiensleistungsaufsicht) in Deutschland, ASIC in Australien oder CySEC in Zypern überwacht wird.

In diesem Artikel finden Sie die 5 wichtigsten Punkte, auf die Sie bei der Auswahl eines geeigneten Brokers für Trading und Daytrading achten sollten.

Teilnehmer Major Markets Trading Automatische Handelssysteme

Anleger, die am Forex oder DAX30 automatischen Handelssystem teilnehmen möchten, können dies über ein sogenanntes MT4-Konto tun. Metatrader 4 ist eine herunterladbare Handelsplattform. Die Beantragung eines MT4-Kontos kann schnell und kostenlos über einen der folgenden Broker erfolgen.

Broker: Admiral Markets Gründungsjahr: 2001 Hauptsitz: London Aufsichtsbehörde: FCA (Admiral Markets UK Ltd), CySEC (Admiral Markets Cyprus Ltd), ASIC (Admiral Markets Pty Ltd), BaFin (Registrierung)

Allgemeine Beschreibung

Admiral Markets ist ein Qualitätsbroker, der Forex- und CFD-Handel mit Indizes, Metallen, Aktien, Anleihen, Energien und Kryptowährungen anbietet. Admiral Markets hat sich seit 2001 zu einem der größten Forex-Broker der Welt entwickelt. Admiral Markets bietet Unterstützung in Dutzenden von Sprachen und ist in mehr als 40 Ländern vor Ort präsent.

Admiral Markets
Instrumente
  • Forex
  • Index-CFDs
  • Aktien CFDs
  • Rohstoff-CFDs
  • Anleihen von CFDs
  • Kryptowährungs-CFDs
Verfügbare Plattformen
  • MetaTrader 4 (MT4)

  • MetaTrader 5 (MT5)

  • MetaTrader Webtrader

Sicherheit

Die Kundenvermögen werden in einem separaten (getrennten) Konto gehalten und sind durch das Financial Services Compensation Scheme (FSCS) geschützt. Admiral Markets kompensiert Defizite für professionelle Kunden bis zu einem Höchstbetrag von GBP 50.000 pro Kunde. Privatkunden haben den vollen und bedingungslosen Schutz vor Kontodefiziten auf Einzelkontenbasis. Es gibt keine Begrenzung der maximalen Auszahlung.

Broker: AvaTrade Gründungsjahr: 2006 Hauptsitz: Dublin, Irland Aufsichtsbehörde: Avatrade ist in Europa (Irland), Australien, Japan, den Britischen Jungferninseln und Südafrika reguliert. Eine Übersicht über alle zuständigen Aufsichtsbehörden ist über die Website von AvaTrade leicht zugänglich.

Allgemeine Beschreibung

AvaTrade ist ein grosser und bekannter Forex- und CFD-Broker weltweit mit mehr als 200.000 registrierten Kunden. AvaTrade hat einen starken Fokus auf Kundenservice und benutzerfreundliche Handelsplattformen. Mit einem 24-Stunden-Kundendienst in mehreren Sprachen und einer breiten Palette von Plattformen und Dienstleistungen hat AvaTrade eine optimale Handelsumgebung für Händler auf jeder Ebene geschaffen. Die breite Reichweite von AvaTrade umfasst ein ganzes Spektrum von Handelsinstrumenten wie Forex, Aktien, Rohstoffe und Indizes. AvaTrade bedient seine Kunden von mehreren Büros auf der ganzen Welt aus.

Instrumente
  • Devisen und
  • Devisenoptionen
  • Index-CFDs
  • Aktien-CFDs
  • ETF-CFDs
  • Rohstoff-CFDs
  • Anleihen-CFDs
  • Kryptocurrency-CFDs
Verfügbare Plattformen

AvaTrade bietet verschiedene benutzerfreundliche Lösungen für den Handel über Desktop, Laptop, Tablet und Smartphone:

  • MetaTrader 4 (MT4)
  • AvaTraderGO
  • AvaOptions
  • Automatisiertes Handeln
Sicherheit

Das Vermögen der Kunden wird auf einem separaten (getrennten) Konto gehalten. Für europäische Kunden gibt es ein Entschädigungssystem für Einlagen durch ICCL (Investor Compensation Company Ltd). Für weitere Informationen über die geltenden Regelungen in jeder Region bietet die Website von AvaTrade ausreichende Informationen.